Noch kein Fahrzeug gewählt...

Gepäckträger Givi Monolock / Kymco Grand Dink 125-300 ab 2012

123,50 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

kurzfristig verfügbar, Lieferzeit 3 - 5 Werktage

  • GIVSR6101
  • SR6101
Spezifischer Givi Monolock Kofferträger für Kymco zur Montage eines GIVI-Monolock... mehr
Produktinformationen "Gepäckträger Givi Monolock / Kymco Grand Dink 125-300 ab 2012"

Spezifischer Givi Monolock Kofferträger für Kymco

  • zur Montage eines GIVI-Monolock Koffers* erforderlich
  • Material: Kunststoff /Metall
  • Farbe: schwarz
  • Maximale Zuladung: 3kg

*Für das Montieren von Monolock Koffer benutzen Sie bitte die beim Koffer mitgelieferte Platte.

Der Träger der Monolock-Serie eignet sich auch für die Montage von Koffersystemen anderer Hersteller. Diese müssen nur über eine universelle Montageplatte verfügen. Bitte beachten Sie dabei die maximale Zuladung von 3kg!

Die Koffer der Marke Givi sind im Shop unter Universalzubehör zu finden.

Passend für folgende Fahrzeuge:
Kymco: Grand Dink 125-300 (ab Bj. 12)

Givi Vergleichsnummer: SR6101

Weiterführende Links zu "Gepäckträger Givi Monolock / Kymco Grand Dink 125-300 ab 2012"
Produkt Bewertungen für Gepäckträger Givi Monolock / Kymco Grand Dink 125-300 ab 2012 (2)
Powered by:
5 Sterne
1
4 Sterne
0
3 Sterne
1
2 Sterne
0
1 Stern  
0
Durchschnittliche Bewertung
4.0 / 5
Berechnet auf Basis von 2 Rezensionen
2 out of 2 Rezensionen :

Der Beifahrerbeinschutz soll in Verbindung mit dem Fahrerbeinschutz ganzjährig und bei einem "Alltagsroller" verwendet werden. Die Größe des Schutzes ist etwas knapp bemessen. Auf die Innenseite der Fahrerdecke sind, vor der ersten Verwendung, noch die mitgelieferten selbstklebenden Klettstreifen (flauschige Seite des Klettbandes) aufzukleben, um die Beifahrerdecke mit der Fahrerdecke verbinden zu können. Ob diese Verklebung halten wird, wird sich im Alltagsgebrauch zeigen. Besser wäre, wenn die Klettbänder beim Fahrerbeinschutz von Anfang an aufgenäht wären - sie würden ja nicht stören. Der Beifahrerbeinschutz ist jedem Ganzjahresbeifahrer zu empfehlen!

Fanden Sie diese Rezension hilfreich?

Die Kombination zum Beinschutz für den Fahrer ist nicht optimal. Es erfordert einiges an Geschick, den Soziusschutz mit dem Fahrerschutz zu verbinden. Ob die nachträglich anzubringenden Klebe-Klettverschlüsse am Fahrerschutz das halten, was sie versprechen, muss sich erst noch herausstellen. Auch das damit verbundene Aufsteigen auf den Roller wird deutlich erschwert.

Fanden Sie diese Rezension hilfreich?
Zuletzt angesehen